ubitec wird UMB!

ubitec und meshTec verstärken UMB mit ihren erfahrenen Teams bei der Entwicklung von Software und auf dem Weg Richtung Cloud Native. Damit entsteht ein einzigartiges Schweizer Angebot zur ganzheitlichen Digitalisierung von Unternehmen, womit UMB ihr Markenversprechen «creating time» weiter vorantreibt. Sich nahtlos ergänzende Bereiche mit über 500 Kolleginnen und Kollegen machen sich so gemeinsam auf eine digital Journey in Richtung digitale Zukunft.

Weiterlesen »

Hurra, Conversational Banking läuft – und jetzt?

Wie heisst es so schön: nach dem Launch ist vor dem Launch. Aber was gibt es nun zu tun, nachdem in einem Unternehmen der erste Messenger integriert wurde? Denn wer das Konzept von Conversational Banking verstanden hat weiss, dass es sich dabei nicht einfach um ein Projekt handelt, das mit dem Go-Live abgeschlossen ist. Es erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung, damit sowohl das Unternehmen als auch die Kundinnen und Kunden langfristig davon profitieren.

Weiterlesen »
Ein Conversational Banking Projekt muss im Team umgesetzt werden.

Conversational Banking einführen – so klappt’s!

Eins ist klar: Langfristig wird kaum ein Finanzdienstleiter um die Einführung von Conversational Bankings herumkommen. Auf dem Weg dahin gilt es jedoch einige Stolpersteine zu umgehen. Damit ein Betrieb Conversational Banking möglichst ohne Komplikationen lancieren kann, gibt’s hier sechs Punkte, die man vorab beachten sollte. Dann klappt’s bestimmt mit Messenger, Chatbot und Co.

Weiterlesen »

Conversational Banking konkret

Technische Entwicklungen bleiben anfänglich oft abstrakt und sind nicht immer sofort erkennbar. So auch beim Conversational Banking: Alle reden davon, aber wie sieht das eigentlich konkret aus? Ein genauerer Blick zeigt, dass Conversational Banking in der Schweiz bereits vielfältig zum Einsatz kommt. Lassen Sie sich von gelungenen Beispielen mit Livechats, Messengern, Chatbots und Voicebots für Ihr eigenes Projekt inspirieren und profitieren Sie von Expertentipps.

Weiterlesen »
The hands of women wearing white shirts are using social media o

Drei Gründe für Conversational Banking

Conversational Banking ist mehr als das nächste Buzzword: Es ermöglicht Finanzdienstleistern den Kontakt mit ihren Kunden zu optimieren und gleichzeitig modern zu kommunizieren. Eine gute Methode, um sich gegen neue Trends wie Neobanken zu behaupten und am Puls der Zeit zu bleiben. Aber das ist längst nicht alles: Hier sind drei Gründe, wieso jede Bank spätestens jetzt auf Conversational Banking setzen sollte.

Weiterlesen »

PSD2 ist da – und was jetzt?

Nach der Implementierung von PSD2 fragen sich viele europäische Banken: Wie weiter? Durch die noch relative geringe Anzahl zertifizierter Third-Party-Provider kann es durchaus sein, dass die implementierte PSD2-Plattform ungenutzt bleibt. Um das zu ändern, müssen Banken aktiv werden und die Nutzung der umgesetzten APIs vorantreiben.

Weiterlesen »

Datenschutz beim Open Banking

Durch den Vormarsch von Open Banking wird auch das Thema Datenschutz immer wichtiger: Banken und ihre Kunden sind oft besorgt, dass sensitive Daten in falsche Hände geraten. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie aktuelle Open-Banking- und PSD2-Systeme funktionieren und wie genau sichergestellt wird, dass Bankkunden weiterhin die volle Kontrolle über ihre Finanzdaten haben.

Weiterlesen »
mobile-banking-interface-with-access-denied-in-smartphone-and-holding-by-hand

Mobile Banking mit neuem Smartphone – Protokoll einer Odyssee

Da mein aktuelles Smartphone inzwischen deutliche Alterserscheinungen zeigt, habe ich mir das neuste Modell eines bekannten Herstellers aus Cupertino angeschafft. Dank moderner Technologie verlief die Einrichtung reibungslos und ich erfreute mich an meinem neuen Gadget. Alles war super – bis mich die Aktivierung meiner Mobile-Banking-Apps in eine tiefe Sinnkrise stürzte.

Weiterlesen »